Willkommen auf meiner Seite

Schön, dass du hierher gefunden hast!

Ann-Kathrin Wasle – ProfilbildIch bin Ann-Kathrin Wasle und ich freue mich, dich auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.

Seit einigen Jahren arbeite ich nun hauptberuflich als Schriftstellerin. Ich schreibe historische Romane, Fantasy und alles, was mir sonst in den Kopf kommt. Du findest meine Bücher bei dotbooks unter ‚Anna Katharina Wasle‘ und bei Elysion, wo ich einige etwas düsterere Romane unter dem Pseudonym ‚Ananke‘ veröffentlich habe.

Mittlerweile habe ich dem Verlagsgeschäft den Rücken zugekehrt und will meine nächsten Bücher lieber selbst veröffentlichen – mit deiner Hilfe! Wie das geht? Das erkläre ich dir auf der Seite zu meinem nächsten Buchprojekt: Das Lied des Gaukelspielers.

Also, was gibt es sonst zu sagen? Sieh dich am besten selbst um, schau in die Leseproben meiner Bücher, melde dich für meinen Newsletter an und schreib mir, wenn du noch irgendwelche Fragen hast!

Weiter

So viel neue Inspiration

Und noch ein letztes Bild aus der Pariser Unterwelt: Nach den Katakomben musste ich doch auch dem Pantheon noch einen Besuch abstatten.

Ganz ehrlich, es war Zufall, dass ich ‚Notre-Dame de Paris‘ dabeihatte – die Paris-Reise schien einfach eine gute Gelegenheit, um den Glöckner mal wieder zu lesen. Und es lohnt sich schließlich jedes Mal aufs Neue, Hugos Romane in die Hand zu nehmen. Bei keinem anderen Autor finde ich noch beim zehnten Mal lesen so viel neue Inspiration!

Weiter

In die Pariser Unterwelt

Nach der Zauberwelt von Disneyland geht es nun in die Pariser Unterwelt: die Katakomben.

Ich war schon lange nicht mehr hier, aber die kühle Stimmung dieses Totenreichs vergisst man nicht so leicht.

Irgendwann werde ich diese Kulisse sicherlich in einem Manuskript verwenden.

Weiter

Disneyland Paris

Endlich bin ich wieder hier: Seit fünf Jahren hat es mich zum ersten Mal wieder nach Disneyland Paris verschlagen!

Dieses Mal bin ich mit der Familie da – mal eine Abwechslung zu meiner sonstigsten Einzelgänger-Art. Ob ihr es glaubt oder nicht: Hier habe ich seinerzeit mehrere Kapitel meines ersten Manuskripts geschrieben. Puh, ist das schon wieder lange her …

Weiter

An der schönen blauen Donau

An der schönen blauen Donau …

Ich bin gerade mit der Familie auf dem Weg nach Wien, wo wir einen klassischen Ballabend vor uns haben. Und auf dem Weg genießen wir für ein paar Tage das herrliche Wetter auf unseren Fahrrädern!

Sonne, eine traumhafte Aussicht nach der anderen – und nachdenken kann man während dem Radfahren auch wunderbar.

Weiter

Wunschlos glücklich

Wuhu: Ich stehe gerade im Olympiastadion in München und erwarte mein erstes Rammstein-Konzert! Nur noch zwei Stunden, dann geht es los … dabei stehen die Autos jetzt schon zwei U-Bahn-Stationen weit Schlange.

Ich bin so gespannt, wie viele meiner Lieblingslieder gespielt werden. Wenn Sonne, Rosenrot und Ich zu dir weh laufen, wäre ich wunschlos glücklich!

Weiter

Ann-Kathrins Buchschnipsel

Noch wenige Minuten, und ein sterblicher Besucher würde den überirdischen Bau trockenen Fußes betreten können, um die vor Jahrhunderten mit der Stadt versunkenen Seelen zu erretten.

Ann-Kathrin Wasle

Die Glocken von Rungholt

Weiter