Und endlich ist der Winter auch nach Karlsruhe gekommen – auch wenn die weiße Pracht erfahrungsgemäß nicht lange anhalten wird.

Aber ich nutze, was ich habe, und zurzeit habe ich einen wunderschönen Ausblick zum Schreiben.

Das erinnert mich an etwas: Zumindest ein Kapitel des ‚Gaukelspielers‘ sollte im Schnee spielen …