Und mal wieder ein Bild aus dem Garten – es gibt ja zurzeit nicht so viele andere Orte, an die man gehen könnte.

Wobei ich mich sicher nicht beschwere; mir ist durchaus klar, dass ich mit eigenem Garten in Quarantäne-Zeiten extremes Glück habe. Und der Blauregen ist dieses Jahr auch noch besonders prächtig.

Und was treibt ihr gerade, wenn euch die Decke auf den Kopf fällt?