Klar, es ist nicht leicht, das Schreiben und ein kleines Baby zusammenzubringen. Aber auf der anderen Seite: Das hier ist der Anblick, den ich bei der Arbeit regelmäßig habe.

Zugegeben, da schreiben sich die letzten Überarbeitungen für ‚Das Lied des Gaukelspielers‘ doch beinahe von selbst.