„Warum hat es nicht funktioniert?“, fragte Samuel, als sie das Geschäft verlassen hatten. „Wieso hat er dir das Buch nicht gegeben?“

Der Wanderer schürzte die Lippen. „Er hat gelernt, sich nicht blenden zu lassen.“

„Von was?“, hakte Samuel nach. „Deinem Zauber?“

Der Wanderer schüttelte den Kopf. „Dem Glanz der Macht.“

Ann-Kathrin Wasle, Das Lied des Gaukelspielers