»Das hier war ein Nonnenkloster«, fuhr der Junge vor ihm fort, ohne seinen Schritt zu verlangsamen. »Sie standen unter dem Schutz des Bischofs und kümmerten sich um die Armen und Kranken der Stadt.«
»Die Armen und Kranken?«, höhnte Marek, das Kinn trotzig vorgestreckt. »Wohl eher um den Bischof, wenn der keine Lust mehr auf euch Chorknaben hatte.«
Ann-Kathrin Wasle
Das Lied des Gaukelspielers