Ein abendlicher Spaziergang bei Vollmond – so kann das Wochenende von mir aus immer beginnen …

Ich wandele im Mondschein durch den Garten und plane die letzten beiden Kapitel von ‚Das Lied des Gaukelspielers‘ durch. Wie kommt das nur, dass ich die schwierigsten Stellen immer am Schluss schreibe?

Und, was treibt ihr heute Abend so?